ES GEHT UM
DEN WEIN

UND SEINEN GESCHMACK

Nur die besten Fässer für die besten Weine. Diesem Grundsatz folgend produziert das Familienunternehmen Pauscha seit fünf Generationen Barriques, Großfässer und Gärständer von höchster Qualität. Ein gutes Fass soll den Wert des Weines steigern. Daher legt der Meisterbetrieb in jedes der Produkte sein ganzes fachliches Know-how. In Zusammenarbeit mit den Kunden arbeitet die Familie ständig an innovativen Ideen, um jedem Wunsch bestmöglich zu entsprechen.

Kernstück der Arbeit ist das richtige Holz. Dessen Auswahl liegt in der erfahrenen Hand Klaus Pauschas. Er besichtigt und wählt persönlich feinporige Holzstämme in Frankreich, Rumänien, Kroatien und Ungarn aus. Bei den Kunden steht der Name Pauscha auch für höchste Servicequalität und Lieferpünktlichkeit. Als Familienunternehmen hat ein partnerschaftlicher Umgang mit den Kunden Tradition. So entstehen aus traditioneller Handwerkskunst gepaart mit Innovationsgeist Fässer für die erlesensten Weine der Welt.

512

Fässer / Jahr

141

Jahre Erfahrung

5

Generationen

7

Tonnen Holz / Jahr

FASSBINDER
MIT TRADITION

5 GENERATIONEN QUALITÄTSHANDWERK

Gegründet wurde die Fassbinderei Pauscha 1875 im heutigen Slowenien von Jakob Pauscha.

1929 übernahm Jakob Pauscha junior den Betrieb und führte ihn bis 1945. Nach der Flucht aus Slowenien in den Kriegswirren führten Jakob Pauscha und sein Sohn Bruno gemeinsam den Betrieb in Weitensfeld im Kärntner Gurktal weiter.

1951 übersiedelte die Familie nach Wolfsberg im Lavanttal wo Bruno Pauscha den Betrieb 1959 übernahm. Seit 1990 steht Klaus Pauscha an der Spitze der Fassbinderei.

Seit 2011 führt er gemeinsam mit seinem Sohn Jakob den Meisterbetrieb, der damit bereits in der fünften Generation Fässer mit höchstem Qualitätsanspruch produziert.

DAS
RICHTIGE FASS

FÜR IHREN WEIN

fass_3-3_1500x1500

BARRIQUES & FÄSSER

65/112 | BURGUND | BORDEAUX | 300/50/500


fass_1_1500x1500

LAGERFÄSSER

OVAL & RUND


fass_3_1500x1500

GÄRSTÄNDER

HOLZ- ODER STAHLDECKEL


strich

DAS GEHEIMNIS
DER TOASTATUR

WISSEN SEIT GENERATIONEN

Für die Barriques und Fässer von 300 bis 500 Liter verwendet die Familie Pauscha ausschließlich gespaltenes Eichenholz, hauptsächlich traditionell französisches Eichenholz aus den Wäldern von Troncais, Allier und Vosges. Die jahrelange Zusammenarbeit mit französischen und europäischen Holzlieferanten garantiert beste Qualität. Auf Kundenwunsch werden auch Fässer aus Akazie-, Kirsch und Kastanienholz gefertigt. Diese Holzsorten können nur in geschnittener Form verarbeitet werden.

Lagerfässer (rund oder oval) und Gärständer

Diese Produktgruppe wird je nach Kun- denwunsch in verschiedenen Größen und Ausstattungsvarianten gefertigt. Bereits bei der Auswahl des Rundholzes berücksichtigen die langjährigen Holzpartner
in Österreich, Deutschland und Frankreich die hohen Qualitäts-kriterien des Meisterbetriebes. Nach gemeinsamer Erfahrung wird das Fassholz speziell für die Firma Pauscha eingeschnitten und mehrere Jahre im Freien luftgetrocknet.

Alle Fässer werden über offenem Feuer zusammengezogen und nach traditioneller Bauweise weiterverarbeitet. Aufgrund des verwendeten Eichenholzes und der gewählten Toastatur von leicht über mittel und mittel-stark bis stark ergibt sich eine Vielzahl an verschiedenen Aromen. Die Toastatur ist ein sehr delikater Vor- gang, der durch die jahrelange Erfahrung von Klaus Pauscha die bestmöglichen Resultate für die Weine verspricht. Er überwacht persönlich jede Phase der Produktion, um den hohen Qualitätsstandard garantieren zu können.

UNSERE KUNDEN

HANDWERK
MIT TRADITION

KLAUS UND JAKOB PAUSCHA

klaus-und-jakob-pauscha-wolfsberg-2015-19351_2000x1335
Seit mehr als 140 Jahren ist die Familie Pauscha als Fassbinderei erfolgreich.

Vater und Sohn Pauscha sehen sich als Partner der Winzer. Ihr Ziel ist das perfekte Zusammenspiel von Wein und Holz. Sie gehen auf die individuellen Wünsche der Winzer ein und nehmen bei der Herstellung der Fässer darauf Rücksicht. Damit in jedem Fass aus dem Hause Pauscha der jeweilige Wein sein volles Genuss- und Geschmackspotenzial entfaltet kann.

klaus_pauscha_18401_2560x1770
weingut-heinrich-2015-400
alt1
klaus-pauscha-18412_2560x1770
weingut-heinrich-24-8-2010-03163
klaus-pauscha-18730

KONTAKT

KLAUS PAUSCHA & PARTNER GMBH